WsWin: Sonnenscheindauer neu berechnen/aktualisieren bei bereits bestehenden Werten

Für die WsWIN / PC-Wetterstation Software
LSchenk
Offline
Beiträge: 134
Registriert: 02 Okt 2021, 18:06
Hat sich bedankt: 8 mal
Danksagung erhalten: 4 mal

Re: WsWin: Sonnenscheindauer neu berechnen/aktualisieren bei bereits bestehenden Werten

#11

Beitrag von LSchenk »

Hallo @mouara77,

vielen Dank für das Aufgreifen des Themas, die Sonnenstunden insgesamt erschienen mir hier auch zu gering.
Ich hatte im vergangenen Jahr mal mit Korrekturwerten von um 0.340 gearbeitet für Januar und Rtg Sommer dann bis 0.360. Hatte da auch mal mit niedrigeren Einstellungen probiert, das erschien mir aber dann zuviel. Kann sein dass ich das als Momentaufnahme falsch bewertet habe.

Daher hatte ich mir mal die CDC Daten vom DWD für die Station Schauenburg (15207), ca. 4 km Luflinie von hier geladen, um aktuell mal den Januar zu vergleichen. Die Sonnenstandskorrektur habe ich jetzt auf 0.280 herunter gesetzt. Könnte halbwegs hinkommen.

Die Werte in Minuten/Tag links Schauenburg, rechts meine Station.
Ist immer schwer zu beurteilen, teils recht gute Übereinstimmung, teils auch wieder nicht. Ist aber bestimmt auch je nach Wetterlage, auch bei nicht so großer Entfernung einfach manchmal deutlich unterschiedlich.
Schauenburg liegt auch knapp 100 m höher, da ist der Nebel ggf. mal etwas schneller weg, so dass ich hier generell etwas geringere Werte im Mittel erwarten dürfte.

Code: Alles auswählen

DWD	 Mess-	        Min/d   Min/d
STATION  Datum	       15207 	Baunatal
15207	01.01.2023	17	18
15207	02.01.2023	0	0
15207	03.01.2023	275	157
15207	04.01.2023	0	0
15207	05.01.2023	9	6
15207	06.01.2023	34	2
15207	07.01.2023	11	23
15207	08.01.2023	0	1
15207	09.01.2023	71	60
15207	10.01.2023	50	15
15207	11.01.2023	0	0
15207	12.01.2023	0	0
15207	13.01.2023	53	76
15207	14.01.2023	0	0
15207	15.01.2023	43	44
15207	16.01.2023	4	13
Das muss ich dann wohl noch mal weiter verfolgen und ggf. monatlich noch mal nachjustieren.

VG Lutz
Benutzeravatar
Tex
Offline
Beiträge: 300
Registriert: 07 Dez 2020, 18:32
Wohnort: Woldegk
Hat sich bedankt: 8 mal
Danksagung erhalten: 47 mal
Kontaktdaten:

Re: WsWin: Sonnenscheindauer neu berechnen/aktualisieren bei bereits bestehenden Werten

#12

Beitrag von Tex »

Die Sonnenstandkorrektur betrifft aber ausschließlich die Dämmerungsphasen! Hier kann der Schwellwert Sonnenschein ja/nein beeinflußt werden. Sind die Abweichungen zu anderen Stationen (bei wolkenlosem Himmel von morgens bis abends) eklatant, dann hilft das allerdings auch nichts.
LSchenk
Offline
Beiträge: 134
Registriert: 02 Okt 2021, 18:06
Hat sich bedankt: 8 mal
Danksagung erhalten: 4 mal

Re: WsWin: Sonnenscheindauer neu berechnen/aktualisieren bei bereits bestehenden Werten

#13

Beitrag von LSchenk »

Hallo Zusammen,
habe gerade top-aktuell von Werner erfahren, dass die %-Einstellungen keinerlei Auswirkungen auf die Berechnung der Sonnenscheindauer hat. Diese %-Einstellungen sind nur für Textausgaben in diversen Formularen maßgeblich.
Letztendlich ist dann das "-> Zeit" hinter sonnig, nicht mehr gültig. Ich denke das wird dann bei einem der nächsten Updates verschwinden.

Dies im Zusammenhang mit einer Fragestellung von mir zu dieser Thematik im PC-Wetterstations-Forum.

Ich hatte ebenfalls für Januar mal den Korrekturfaktor auf 0.240 gesetzt, was meine SD-Werte doch deutlich "angeschoben" hat, bis ziemlich dicht an die DWD Station hier in der Nähe. (~4km)

Allerdings führte diese Einstellung auch dazu, dass an zwei Tagen, von denen ich definitiv weiß, dass hier kein Sonnenschein war (21.+22.01.2023) nun Sonnenscheinzeiten angezeigt wurden.

Um diese zu eliminieren musste ich den Wert wieder bis auf 0.295 erhöhen, was dann aber leider wieder zu deulich geringeren SD-Werten führt. Blöd das...

VG Lutz
Benutzeravatar
Tex
Offline
Beiträge: 300
Registriert: 07 Dez 2020, 18:32
Wohnort: Woldegk
Hat sich bedankt: 8 mal
Danksagung erhalten: 47 mal
Kontaktdaten:

Re: WsWin: Sonnenscheindauer neu berechnen/aktualisieren bei bereits bestehenden Werten

#14

Beitrag von Tex »

habe gerade top-aktuell von Werner erfahren, dass die %-Einstellungen keinerlei Auswirkungen auf die Berechnung der Sonnenscheindauer hat. Diese %-Einstellungen sind nur für Textausgaben in diversen Formularen maßgeblich.
Letztendlich ist dann das "-> Zeit" hinter sonnig, nicht mehr gültig.
Dem muß ich widersprechen! Das gilt NUR, wenn die Sonnenstunden/Sonnenschein via Solarwert w/m² ID42 ermittelt werden, was ja der Normalfall ist. Bei sog. alternativen Sonnenscheinberechnung (z.B. Differenztemperatur) funktioniert diese Korrektur der Sonnnenstunden eindeutig. Dann ist diese Funktion eine von weiteren Möglichkeiten Einfluß zu nehmen.
Ich denke das wird dann bei einem der nächsten Updates verschwinden.
Bloß nicht, das wäre eine Katastrophe!!!!
LSchenk
Offline
Beiträge: 134
Registriert: 02 Okt 2021, 18:06
Hat sich bedankt: 8 mal
Danksagung erhalten: 4 mal

Re: WsWin: Sonnenscheindauer neu berechnen/aktualisieren bei bereits bestehenden Werten

#15

Beitrag von LSchenk »

Ja Tex, da hast du Recht. Das habe ich aber auch eben erst erfahren, als ich drüben deinen Beitrag las.

Es müsste dann halt nur die Kachel für die SD-Brechnung entsprechend der unterschiedlichen Berechnungsmethoden angepasst/konkretisiert werden, oder eine separate Kachel für die alternativen Methoden geschaffen werden. Könnte mir vorstellen dass dies der Benutzerführung deutlich entgegen kommt und Missverständnisse vermeiden hilft.

Gruß Lutz
Antworten