Ecowitt WN1900-C mit WH32

Für Geräte von froggit
Antworten
Floridadriver
Offline
Beiträge: 13
Registriert: 14 Nov 2021, 14:06

Ecowitt WN1900-C mit WH32

#1

Beitrag von Floridadriver »

Hallo,
meine DP1500 Ultrasonic Wi-Fi Funk-Wetterstation (1 x DP1500 WiFi Wetterserver USB Gateway 1 x 6-In-1 Ultrasonic Sensor 1 x DP80 selbstentleerender Regenmess-Sensor) ist unterwegs.
Ich möchte einen DH32 an einem schattigem Platz installieren, sollte ja funktionieren.
Jetzt möchte ich, sobald verfügbar ein WN1900-C für ins Bad kaufen, damit ich schon beim Zähneputzen den Überblick habe :D
Meine Frage,
1) kann ich den DP1500 mit dem WH32 und PWT parallel betreiben
2) kommuniziert der WN1900-C mit dem DH32, damit ich die Außentemperatur erhalte, soll ja Probleme gegeben haben.

Michael
Benutzeravatar
Gyvate
Offline
Beiträge: 227
Registriert: 10 Aug 2021, 21:41
Hat sich bedankt: 1 mal
Danksagung erhalten: 28 mal
Kontaktdaten:

Re: Ecowitt WN1900-C mit WH32

#2

Beitrag von Gyvate »

Floridadriver hat geschrieben: 21 Nov 2021, 14:04 Hallo,
meine DP1500 Ultrasonic Wi-Fi Funk-Wetterstation (1 x DP1500 WiFi Wetterserver USB Gateway 1 x 6-In-1 Ultrasonic Sensor 1 x DP80 selbstentleerender Regenmess-Sensor) ist unterwegs.
Ich möchte einen DH32 an einem schattigem Platz installieren, sollte ja funktionieren.
Jetzt möchte ich, sobald verfügbar ein WN1900-C für ins Bad kaufen, damit ich schon beim Zähneputzen den Überblick habe :D
Meine Frage,
1) kann ich den DP1500 mit dem WH32 und PWT parallel betreiben
2) kommuniziert der WN1900-C mit dem DH32, damit ich die Außentemperatur erhalte, soll ja Probleme gegeben haben.

Michael
ad 1.
der DP1500 ist eine Konsole und empfängt alle Sensoren der gleichen Sendefrequenz (868 MHz) und verarbeitet diejenigen, die aktiviert sind (WS View, SensorsID). Der WH32 wird, wenn im DP1500 aktiviert, die Werte eines WH65 und/oder WS80 überschreiben - genau genommen wird die Konsole dessen Werte bevorzugen und die anderen ignorieren.

Wenn der DP1500 an PWT via Custom server Daten sendet, wird PWT diese empfangen, und, bei entsprechender Einstellung (siehe zuvor) auch die WH32 Daten an PWT übermitteln. [Es ist übrigens WH32, nicht DH32 - wahrscheinlich nur ein zu dicker Finger].

ad 2. Die WN1900 ist auch eine Konsole und empfängt auch alle Sensoren derselben Frequenz, kann aber nicht alle anzeigen. Sonnenstrahlung und UV kann sie nicht anzeigen, aber weiterleiten, z.B. an PWT oder ecowitt.net.
Wenn allerdings der DP1500 und die WN1900 an das selbe PWT senden, gibt's potentiell ein Durcheinander.
Aber auf zwei Tablets mit unterschiedlicher IP-Adresse geht schon.

Und - der WN1900 kann einen WH32 (normal oder WH32-EP) anzeigen - seit Firmware 1.0.7. Die aktuellste ist übrigens 1.0.8
WH4000SE/WS2320E, HP1000SE Pro/HP2553 - DP1500, GW1100, GW1000, WH2650, Meteobridge RPi 2/16 2657, Weewx 4.5.1, CumulusMX 3154 - http://meshka.eu
Floridadriver
Offline
Beiträge: 13
Registriert: 14 Nov 2021, 14:06

Re: Ecowitt WN1900-C mit WH32

#3

Beitrag von Floridadriver »

Vielen Dank, dann warte ich nur noch auf die Verfügbarkeit des WN1900-C.
Antworten