Antikes Quecksilberbarometer - es wurde hingelegt!

Für alles, was nicht direkt eine echte Wetterstation ist.
jms
Offline
Beiträge: 4
Registriert: 29 Jul 2021, 13:56
Hat sich bedankt: 1 mal

Re: Antikes Quecksilberbarometer - es wurde hingelegt!

#11

Beitrag von jms »

Entschuldigt die späte Reaktion, aber ich wollte dem Thermometermuseum Gerbaerg und dem Niederländischen Barometeratelier Zeit geben auf meine Anfragen zu antworten. Leider bekam ich von keinem von beiden eine Antwort innerhalb der letzten 8 Wochen.

Wie gewünscht hier nochmal ein Foto des ganzen Teils.
Dateianhänge
PXL_20210809_072201536~3_resize_9.jpg
PXL_20210809_072201536~3_resize_9.jpg (92.02 KiB) 156 mal betrachtet
Benutzeravatar
LE-Wetter
Offline
Beiträge: 514
Registriert: 27 Nov 2020, 18:58
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 27 mal
Danksagung erhalten: 44 mal
Kontaktdaten:

Re: Antikes Quecksilberbarometer - es wurde hingelegt!

#12

Beitrag von LE-Wetter »

Schon merkwürdig, dass da nicht mal eine Antwort kommt, an deiner Stelle würde ich nochmals anfragen. In Geraberg sind sie eigentlich auch immer auskunftsbereit. Selbst reparieren die aber meines Wissens auch nicht
Liebe Grüße von LE-Wetter

WS 888, Mete-On1 und WD4000 und
alte Barometer, Blitzortung, Radioaktivität
https://www.leipzig-wetter.de
www.regionalwetter-sa.de
www.wetternetz-sachsen.de
www.wetterhistorie-leipzig.de
Antworten